Vorläufige Jahreszahlen 2017 der LION Smart GmbH

28.02.2018

Im Geschäftsjahr 2017 haben sich die Umsatzerlöse der LION Smart GmbH im Vergleich zum Vorjahr von 1.974 TEUR auf 1.234 TEUR verändert. Dabei wurde das Geschäftsjahr mit einem Betriebsergebnis von -805 TEUR (Vorjahr: 356 TEUR) abgeschlossen. Der Jahresüberschuss veränderte sich dabei von 218 TEUR im Vorjahr auf -921 TEUR.

Ursächlich für die deutlichen Veränderungen waren v.a. konsequente und umfangreiche Investitionen in das neue Flaggschiffprodukt LIGHT Battery, dessen Fertigstellung einen Quantensprung für die Batterietechnologie und den Elektromobilitätssektor zur Folge haben wird.

Das Management hat die Tragweite dieser Opportunität sowie die Wichtigkeit eines frühestmöglichen Markteintritts erkannt und infolge dessen sowohl den Personalbestand als auch hochmoderne Entwicklungstechnologien massiv aufgebaut. Für 2017 geplante, jedoch nicht abgerufene BMS-Kontingente eines Großkunden, dessen übrige Batteriekomponenten nötige Zertifizierungsanforderungen noch nicht erfüllten, stellten dabei einen willkommenen Umstand dar, der dabei half, benötigte Ressourcen für das Projekt rasch zu allokieren. Die im Jahr 2017 getätigten Kapitalmaßnahmen des Mutterkonzerns LION E-Mobility AG sichern zudem die Liquidität des Unternehmens für die kommenden Jahre.

Für mehr über LION Smarts LIGHT Battery hier klicken:
http://www.lionsmart.com/light-battery-konzept/

back Zurück