LION E-Mobility AG gibt Hauptversammlung 2013 bekannt

10.06.2013

Die LION E-Mobility AG (WKN: A1JG3H, Ticker: LMI) lädt ihre Aktionäre zur diesjährigen Hauptversammlung am 28. Juni 2013 in München, Deutschland ein.

Sehr geehrte Aktionäre der LION E-Mobility AG,

Sie sind hiermit herzlich zu unserer Hauptversammlung am 28. Juni 2013 um 14 Uhr in der Daimlerstraße 15, Garching bei München eingeladen. Auf der Agenda stehen eine Unternehmenspräsentation sowie ein Ausblick auf unsere Geschäftsentwicklung in 2013/2014, die Wahl weiterer Verwaltungsratsmitglieder und eine Aktualisierung zum Stand des Wertpapierprospekts des Unternehmens und seiner Tochtergesellschaften. Eine ausführliche Agenda wird eine Woche vor der Hauptversammlung auf unserer Homepage unter http://www.lionemobility.de/index.php/investoren verfügbar sein. Wenn Sie an unserer Hauptversammlung teilnehmen möchten, senden Sie bitte Ihre Anmeldung mit Name und Adresse per Email an: ir@lionemobility.de

Über die LION E-Mobility AG

Die LION E-Mobility AG (WKN: A1JG3H, Ticker: LMI) ist eine Schweizer Holding mit aussichtsreichen strategischen Investments im E-Mobility Sektor, insbesondere im Bereich elektrische Energiespeicher und Batteriesystemtechnik. Das Unternehmen besitzt 100% der deutschen LION Smart GmbH, einem Entwickler von Batteriepacks und Batterie Management Systemen. Die LION Smart GmbH hält zudem einen 30% Anteil an der TÜV SÜD Battery Testing GmbH, einem vielversprechenden Joint Venture mit der TÜV SÜD AG. Das Management der TÜV SÜD Battery Testing GmbH besteht aus Dipl.-Ing. Daniel Quinger (Gründer und Geschäftsführer der LION Smart GmbH bis Ende 2010) sowie Dipl.-Wi.-Ing. (FH) Johannes Brey. Für weitere Informationen zur LION E-Mobility AG besuchen Sie bitte unsere Homepage unter: www.lionemobility.de

Disclaimer

Aussagen, die Prognosen, Erwartungen, Ansichten, Pläne, Ziele sowie Annahmen bezüglich zukünftiger Ereignisse oder Leistungen zum Ausdruck bringen oder beinhalten, gelten nicht als historische Tatsachen und sind daher möglicherweise „zukunftsgerichtete Aussagen”. Zukunftsgerichtete Aussagen basieren auf den Erwartungen, Schätzungen und Plänen zu jenem Zeitpunkt, an dem die Aussagen getätigt wurden, und beinhalten daher eine Reihe von Risiken und Ungewissheiten, die dazu führen könnten, dass sich tatsächliche Ergebnisse oder Ereignisse erheblich von jenen unterscheiden, die derzeit erwartet werden. Die LION E-Mobility AG ist nicht verpflichtet, die „zukunftsgerichteten Aussagen” in dieser Pressemitteilung zu aktualisieren.

back Zurück