Protokoll der LION E-Mobility AG Generalversammlung 2013

01.07.2013

 

 

Begrüßung aller Aktionäre durch unseren IR Zuständigen der LION E-Mobility AG und zweiten Geschäftsführer Walter Wimmer der LION Smart GmbH

1. Feststellung der Anwesenden und Vorsitz

 

Folgende vertretungsberechtigten Aktien sind anwesend: 3.935.853 Stück

 

2. Beschluss über den Verzicht aller Formvorschriften der Generalversammlung

Auf die Einhaltung der Formvorschriften wurde durch eine Mehrheit aller anwesenden Aktien von 55,53% verzichtet.

3. Genehmigung des Generalversammlung-Protokolls vom 11. Juni 2012

Von den 3.935.853 anwesenden Aktien stimmten 99,99% für die Genehmigung des Generalversammlungsprotokolls vom 11.Juni 2012, es gab eine Enthaltung.

4. Jahresbericht 1. Januar bis 31. Dezember 2012 sowie Ausblick der Geschäftsentwicklung 2013/2014

Unternehmenspräsentation

LION E-Mobility AG, Dipl. Ing. Tobias Mayer, Konzernbericht 2012

LION Smart GmbH, CTO Dipl. Ing. Tobias Mayer, Jahresabschluss 2012, Update aktueller Stand Wertpapierprospekt

TÜV SÜD Battery Testing GmbH, CTO Dipl.-Ing. Daniel Quinger, Joint Venture Update, Jahresabschluss 2012

 

Ausblick der Geschäftsentwicklung

Herr Johannes Brey, Dipl. Wirt. Ing. (FH), hat die Geschäftsführerposition von Herrn Stefan Rentsch, wie geplant am 01. Mai 2013, übernommen. Die TÜV SÜD AG hat Stefan Rentsch zum CEO der Region Korea ernannt. Zum 1. Mai 2013 übernimmt der international erfahrene Wirtschaftsingenieur die Verantwortung für den weiteren Ausbau der TÜV SÜD-Aktivitäten in der Region, die ein wichtiger Baustein in der Expansionsstrategie des Konzerns ist. Die LION E-Mobility AG möchte sich für das Engagement von Herrn Rentsch für den erfolgreichen Aufbau der TÜV SÜD Battery Testing GmbH herzlich bedanken und wünscht Herrn Rentsch viel Erfolg in Korea.

Herr Brey war schon vor seiner Zeit als Geschäftsführer im Unternehmen als Leiter Vertrieb und Projektsteuerung tätig. Herr Breys Fähigkeiten technisch anspruchsvolle, kundenorientierte Dienstleistungen erfolgreich umzusetzen zeichneten Ihn schon früh als potentiellen Nachfolger aus. Sein außerordentlicher Erfolg in seiner bisherigen Position bestärkte die Gesellschafter in ihrer Entscheidung. Herr Daniel Quinger wird am 30. November 2013 wie geplant nach dem erfolgreichen Aufbau des Testlabors die Geschäftsführungsposition verlassen, um seine Fähigkeiten bei LION Smart in die BMS Entwicklung sowie den weiteren Ausbau der Entwicklungsdienstleistungen mit einzubringen. Der TÜV SÜD Battery Testing GmbH wird Herr Quinger weiter in beratender Funktion zur Verfügung stehen.

Die aktuelle Auftragslage deutet auf eine deutliche Umsatzsteigerung in der TÜV SÜD Battery Testing GmbH hin. Die LION Smart GmbH wird weiter wachsen und Ihre Geschäftstätigkeit ausbauen.

Die LION E-Mobility AG hat am 18. Juni 2013 das Wertpapierprospekt fristgerecht erneut eingereicht. Die von der BaFin gewünschten Änderungen sowie die geprüften Jahreszahlen 2012 wurden dem Prospekt hinzugefügt.

Das BMS Entwickler Team strebt die Serienreife für Anfang nächsten Jahres an. Die zweite Beta Version wurde in größerer Stückzahl in Prototypen erfolgreich verbaut. Die Rückmeldungen aus dem Feld verliefen durchwegs positiv, es wurden keine nennenswerten Störungen bekannt. Die Impulse aus dem Feld geben wichtige Anhaltspunkte für die Weiterentwicklung des Funktionsumfanges und die gewünschten Anforderungen.

Parallel zum Abschluss nach deutschem HGB und Schweizer Obligationsrecht wurde 2012 der Abschluss im Buchführungsstandard IRFS (International Financial Reporting Standards) erstellt und geprüft. Vorteile: Bessere internationale Vergleichbarkeit, Aufwertung der AG-Beteiligung auf den fairen Marktwert (mehrere Millionen Euro mit positiver Tendenz durch kontinuierliche Steigerung des Unternehmenswerts). Im Jahre 2011 musste die 100% Beteiligung an der LION Smart GmbH aufgrund des Schweizer Obligationenrechts künstlich extrem niedrig in der Bilanz angesetzt werden, was nicht der positiven Unternehmensentwicklung in der Realität entsprach. Die BaFin forderte den IRFS Standard ferner im Zuge der Billigung des Wertpapierprospektes.

5. Jahresrechnung 2012, Präsentation des Revisionsberichtes vom 6. Juni 2013

Der Antrag des Verwaltungsrates: Der Jahresverlust von CHF 110629.- sei zu genehmigen und auf die neue Rechnung vorzutragen wurde mit 99,99% der anwesenden Aktien zugestimmt.

6. Entlastung des Verwaltungsrates

Von den 3.935.853 Stück anwesenden Aktien stimmten 99,99% für die Entlastung des Verwaltungsrates, Xaver Brügger, und die Entgegennahme des Jahresfinanzberichts 2012. Xaver Brügger wurde für ein weiteres Jahr einstimmig als Präsident des Verwaltungsrats gewählt.

7. Wahlen

Der Antrag des Verwaltungsrates: Es seien die folgenden Personen zusätzlich in den Verwaltungsrat zu wählen:

- Herr Daniel Quinger, deutscher Staatsangehöriger, wohnhaft in D-Herrsching,

- Herr Tobias Mayer, deutscher Staatsangehöriger, wohnhaft in D-München.

Herr Quinger und Herr Mayer wurden mit 55,53% der anwesenden Aktien in den Verwaltungsrat aufgenommen.

Dem Antrag des Verwaltungsrates: Die Revisionsstelle Revidita Appenzell AG, Appenzell, sei für eine Amtsdauer von einem Jahr zu wählen wurde mit 99,99% der anwesenden Aktien zugestimmt.

8. Beschlussfassung über die Verlängerung der Ermächtigung zur Durchführung einer Kapitalerhöhung

Die Ermächtigung zur Durchführung einer Kapitalerhöhung wurde um ein Jahr verlängert.

Dieser Beschluss wurde mit 55,68% der anwesenden Aktien gefasst.

Die LION E-Mobility AG ist solide finanziert und ist zur Finanzierung des weiteren Wachstums immer an langfristig orientierten strategischen Großinvestoren interessiert. Interessenten an einer Kapitalerhöhung können sich jederzeit bei unseren IR Kontakten per Telefon oder Email melden: ir@lionemobility.de

Das Joint Venture TÜV SÜD Battery Testing GmbH ist mit einer Eigenkapitalrücklage von T€ 4.150 (Vj. T€ 1.850) Euro finanziell solide ausgestattet um den Aufbau weiteren Wachstums zu forcieren und globaler Marktführer im Battery Testing zu werden.

9. Ermächtigung zur Erarbeitung eines Vergütungsmodelles von Mitarbeitern über Aktienoptionsrechte

Diesem Abstimmungspunkt wurde mit 55,68% der anwesenden Aktien zugestimmt.

10. Diverses, Q&A der Aktionären

 

Kurze Geschäftsbeschreibung

Beschreibung des operativen Geschäfts und Nennung der Geschäftsbereiche und Produkte:

Die LION E-Mobility AG (WKN: A1JG3H, Ticker: LMI) ist eine Schweizer Holding mit aussichtsreichen strategischen Investments im E-Mobility Sektor, insbesondere im Bereich elektrische Energiespeicher und Batteriesystemtechnik. Das Unternehmen besitzt 100% der deutschen LION Smart GmbH, einem Entwickler von Batteriepacks und Batterie Management Systemen. Die LION Smart GmbH hält zudem einen 30% Anteil an der TÜV SÜD Battery Testing GmbH, einem vielversprechenden Joint Venture mit der TÜV SÜD AG im Bereich des Testens und Zertifizierens von Zellen, Modulen und Batterien für Anwendungen in der Industrie und Elektromobilität. Das Management der TÜV SÜD Battery Testing GmbH besteht aus Dipl.-Ing. Daniel Quinger (Gründer und Geschäftsführer der LION Smart GmbH bis Ende 2010) sowie Dipl.-Wi.-Ing. (FH) Johannes Brey. Für weitere Informationen zur LION E-Mobility AG besuchen Sie bitte unsere Homepage unter: www.lionemobility.de

 

back Zurück