Bezugnehmend auf die heutige Ad-hoc-Meldung möchten wir über die strategischen Vorhaben des Unternehmens informieren

29.06.2018

Das existierende Leadership-Team und Herr Quinger haben zusammen ein hochinnovatives Unternehmen im Bereich der Elektromobilität und elektrische Energiespeicher sowie deren Prüfung geschaffen. Neben der erfolgreichen Umsetzung zahlreicher Batterieentwicklungen, der Entwicklung eines eigenen Batterie-Management-Systems und dem Aufbau eines äußerst erfolgreichen Batterietestdienstleisters wurde der Grundstein für die Entwicklung der revolutionären LIGHT Battery gelegt.

Die Strategie des Unternehmens sieht vor die LIGHT Battery zum Serienprodukt zu entwickeln, das vorhandene Batterie-Management-System zu diversifizieren und die Aktivitäten im Batterietestbereich verstärkt auszubauen.

Dank lange bestehender, enger Partnerschaften kann die LION E-Mobility AG bei sämtlichen Aktivitäten auf breite Expertise aus verschiedenen Industriebereichen zurückgreifen. Bereits die Prototypenphase der LIGHT Battery wurde von verschiedenen internationalen Unternehmen wie Analog Devices, 3M, OSRAM Opto Semiconductors, der Henkel AG, der Kostal Kontakt Systeme GmbH und Amada Miyachi unterstützt. Mit den lokalen Experten Roding Automobile und der MEKU Unternehmensgruppe wurden Partner aus den Bereichen Fertigung, Leicht- und Sportwagenbau hinzugezogen.
Für die Sicherstellung der erforderlichen Zusammenarbeit mit strategischen Partnern, der erfolgreichen Markteinführung und der raschen Marktdurchdringung ist ein international erfahrenes Management-Team notwendig.

Herr Roland Bopp, ehemaliger Chairman, President & CEO der Deutschen Telekom Inc. New York und ehemals verantwortlich für die Mannesmann Gruppe in Nordamerika, wird dem Management des Unternehmens beitreten. Seine umfangreichen globalen unternehmerischen Erfahrungen, sein internationales Netzwerk zu potentiellen Kunden und insbesondere die Zusammenarbeit mit Industriepartnern werden zu dem erfolgreichen Rollout des neu entwickelten LIGHT Battery Systems beitragen. Herr Bopp hierzu: " Ich freue mich sehr auf die Herausforderung und die Zusammenarbeit mit dem sehr erfahrenen LION Smart Team, da ich die Chancen im Produkt- und Lizenzgeschäft sehr umsatzstark einschätze". Ergänzt wird das Management-Team in Kürze weiterhin durch einen sehr erfahrenen CFO.

back Zurück